Das Unterhaus fordert eine unabhängige Untersuchung des Missbrauchs von Zeugen Jehovas

Forschung

Dennoch muss es eine unabhängige Untersuchung des sexuellen Missbrauchs der Zeugen Jehovas geben. Eine Mehrheit im Unterhaus fordert das. Beinahe 300-Opfer haben sich bereits an einen besonderen Meldepunkt gemeldet. Minister Dekker von Legal Protection entschied zuvor, dass eine solche Untersuchung nicht stattfand, weil der Jehovas nicht kooperieren würde.

Er nannte es enttäuschend, aber er beließ es dabei. Nun will eine Kammermehrheit von SP, PvdA, CDA, GroenLinks und dem VVD eine unabhängige Untersuchung einleiten.

Lesen Sie weiter: RTL