Das Missbrauchsopfer schreibt einen Brief an Michel van Hilten

Geschichten

Unbekannter Ort, 11 Juli 2018

Sehr geehrter Herr Van Hilten,

Es hat mich viel Mühe gekostet, diesen Brief an Sie, die Frau des 50, zu schreiben. Es ist mein einziger Brief (bisher), so dass von Doppelzählung keine Rede sein kann.

Ich bin in einer Familie von Zeugen Jehovas aufgewachsen. Ich hatte teilweise eine glückliche Kindheit. Der Schutz einer Organisation, die Wert auf Moral und Solidarität legt, ist für einen jungen Menschen sehr angenehm.

Was ich immer sehr schwierig gefunden habe, ist der Text in der Bibel: Wenn Sie Ihre Kinder lieben, werden Sie Ihren Stab nicht retten, er wird sehr frei übersetzt. In unserer Kirche diskutierten die Eltern, wie dies getan werden sollte. Ich wurde zum Beispiel mehrmals mit PVC-Schläuchen, einem Teppichklopfer, sogar mit bloßen Händen misshandelt, aber das tat meinem Vater selbst weh.

Ich habe immer noch Kontakt zu einer Freundin aus dieser Zeit, die regelmäßig bei dieser Misshandlung anwesend war. Sie gab an, schlaflose Nächte gehabt zu haben, und hasst meinen Vater.

Als ich ungefähr ein Jahr in der Nähe von 6 war, begann mein Vater mit sexuellem Missbrauch. Am Anfang hin und wieder, aber im Alter von 11 / 12 begann sich mein Körper mehrmals im Monat zu ändern. Seit Jahren. Fabelhaft !!!

Ich werde Ihnen die Details ersparen, aber der Missbrauch hat mich lebenslang geprägt. Ich habe immer noch fast täglich Probleme.

Mein Vater war ein Ältester. Als der Missbrauch aufkam, wurde mein "Fall" skandalös und erniedrigend behandelt. Es wurde zu einer Komiteesache gemacht. Ich musste meine Geschichte 6 (!!!!!!) Männern erzählen. 2-Älteste aus der Versammlung meines Vaters, 2-Älteste aus meiner Versammlung, auf Wunsch meines Vaters einen Freund von ihm und meinem Ehemann. Und ich als einzige Frau. Ich schloss und wagte nicht alles zu sagen. Und niemand hat mir gesagt, dass ich eine Erklärung abgeben kann. Es wurde tatsächlich gesagt, dass ich nicht vollständig geglaubt wurde. Dies wurde auch durch die Tatsache angeheizt, dass mein Vater nicht nur einen Teil, sondern auch einen Teil kannte. Mein Vater hat sein Geständnis / seine Ablehnung immer geändert!

Mein Vater wurde vorübergehend abgesetzt, aber ein paar Jahre später wird er einfach wieder kommen !!! Also war er auf der Bühne und erzählte, wie es gemacht werden sollte. Er wurde in Familien, in denen ein Bedarf bestand, als Ältester eingesetzt, und darauf war er wirklich stolz. War es eine Provokation gegen mich? Ich weiß es nicht, aber manchmal fühlte ich mich einfach krank. Kann jemand herausfinden, ob er in diesen Missbrauchsfällen als Ältester gehandelt werden musste oder nicht? Das kann und darf nicht passiert sein?

Enkelkinder bleiben manchmal bei ihrem Großvater und ihrer Großmutter. Aus Platzgründen schliefen sie (meine Kinder über 10, meine Neffen und Nichten unter zehn Jahren) im Bett mit meinem Vater, während meine Mutter sich auf die Couch legte. Ich habe keinen Grund zu der Annahme, dass Dinge geschehen sind, die das Tageslicht nicht tolerieren, aber weil Zeugen Jehovas keine Sanktionen für diese Art von Verhalten haben, konnte er es sich offenbar leisten. Als wir herausfanden, dass meine Kinder dort nicht mehr schlafen durften, wurde auch der Rest der Familie gewarnt. Ich finde das Verhalten meines Vaters EINZIGARTIG und ich denke, dass etwas strukturell in der Organisation der Zeugen Jehovas schief geht.

Ich habe die Organisation satt. Nicht abgemeldet oder ausgeschlossen, aber ich gehe nicht mehr in die Halle. Meine Ehe ist seitdem beendet. Mein Ex-Mann ist sicherlich kein Zeuge Jehovas mehr. Wir sind enttäuscht von der Organisation. Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einem Ältesten (ich bin umgezogen und während ich auf der Straße von Haus zu Haus arbeitete, bot ich den Zeugen Kaffee an, die zu meiner Tür kamen, also bin ich wieder). Er hat versucht, mich für die Organisation wieder warm zu machen. Ich erzählte ihm meine Geschichte vertraulich. Es tat ihm sehr leid und sagte, dass auch seine Tochter von einem Bruder aus ihrem Zimmer missbraucht wurde. Auch hier wurde kein Bericht gemacht, es handelte sich jedoch um eine Ausschussangelegenheit, bei der mehrere Misshandlungen mit demselben Bruder entdeckt wurden. Wie konnte das passieren? Richtig: weil keine Deklaration abgegeben wurde und alles "unter den Teppich gekehrt" wurde. Sie als Zeugen Jehovas können solche Angelegenheiten nicht im Alleingang beurteilen und bearbeiten. Und die richtigen Sanktionen zu verhängen.

Sie haben übrigens eine Akte zu meinem Fall. Aber ich traue mich immer noch nicht, mich bekannt zu machen, um die Beziehungen innerhalb unserer Familie nicht zu ruinieren. Wir haben lange Zeit versucht, an einer für alle akzeptablen Band zu arbeiten. Ich bin gerade deshalb erfolgreich gewesen, weil ich kein aktiver Teil Ihrer Organisation mehr bin.

Es hat mich deshalb sehr verblüfft und weh getan Sie haben in den Medien geantwortet. Wenn Sie etwas zu befürchten hatten (oder nicht hatten), hätte in aller Offenheit eine Untersuchung von außen stattfinden können. Das Schließen der Tür verstärkt nur meinen Verdacht, dass ein guter Deal unter den Teppich gelegt worden sein muss. Sie sollten sich schämen, so über die Opfer zu sprechen. Sie wissen sehr gut, worüber Sie sprechen, und wenn nicht, finden Sie es heraus. Durch deine Worte kriechen die Opfer noch weiter zusammen. Und sie wagen es, noch weniger zu berichten! Und das kann natürlich nicht die Absicht sein!

Ik heb Reclaimed Voices gebeten, meinen Fall zur Benachrichtigung zu melden. Meine Daten sind ihnen bekannt, aber ich habe sie gebeten, Anonymität extern auszuüben. Auf diese Weise kann ich als Datei gezählt werden. Vorläufig muss ich dies nicht der Polizei melden. Ich wünsche Ihnen jedoch Reclaimed Voices versteht sich als vollwertiger Gesprächspartner, der uns hilft, eine Stimme für die Opfer zu haben. Zum Schluss eine Abstimmung, damit wir es wagen können, Ihnen mitzuteilen, was passiert ist, leider mit den Blockaden, die durch die Zugehörigkeit zu Ihrer Organisation entstanden sind.

Sie sind meine Stimme und ich fordere, dass Sie sie ernst nehmen! Das hättest du auch viel früher tun können !!

Regards,

Ein unbekannter Zeuge (*)

(*) Die Identität dieses unbekannten Zeugen liegt bei der Gründung Reclaimed Voices bekannte

2 Kommentare

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.